Suche
  • ProSport Uster

janick Wiesli Schweizermeister 2021 im Rollkunstlauf in der Pflicht

Musik, Eleganz, Athletik, Kraft und Ausdauer sind nur einige Begriffe, die den Rollkunstlauf so vielseitig, einzigartig und wunderschön machen.

Am Wochenende vom 19./20. Juni 2021 fand die Schweizermeisterschaft im Rollkunstlauf in Zürich-Affoltern statt. Janick Wiesli holte in der Kategorie Elite Herren dank seiner sauber gefahrenen Figuren in der Pflicht die Goldmedaille und somit den Schweizer Meistertitel nach Uster. Aufgrund seiner ausgezeichneten Leistung wurde Janick vom Schweizerischen Rollsportverband für die Teilnahme an der diesjährigen Europa- und Weltmeisterschaft in der Pflicht selektioniert. Als Verein kann man hier nur stolz sein.


In der Kategorie Junioren Damen, starteten Sunitha Lüthi in der Kür und Tatjana Dolnicek in der Pflicht und Kür. Beiden Läuferinnen liefen die Wettkämpfe nicht nach Wunsch und Sunitha erreichte den 6. Rang in der Kür und Tatjana den 4. Rang in der Pflicht und den 7. Rang in der Kür.


Bei den Junioren Herren, zeigte André Wiesli saubere Elemente in der Pflicht, eine gute Kurzkür und eine schöne Kür mit hohen Doppelsprüngen und konnte sich so in beiden Disziplinen den 1. Platz sichern. André wurde aufgrund der guten Leistungen vom Schweizerischen Rollsportverband für die Teilnahme an der diesjährigen Europa- und Weltmeisterschaft in der Pflicht und Kür wie auch für den Interland Cup in der Kür selektioniert.


In der Kategorie Jeunesse Damen, startete Zoe Frischmuth und fuhr dank guten Leistungen in der Pflicht auf den 1. Rang. Die Kurzkür gelang Zoe nicht nach ihren Wünschen, jedoch konnte sie mit der guten Kür wieder Punkte gut machen und holte sich auch hier den 1. Platz. Hinsichtlich der guten Leistungen wurde Zoe für die Teilnahme an der diesjährigen Europameisterschaft in der Pflicht und Kür wie auch für den Interland Cup in der Kür selektioniert


Ladina Tschanz erreichte in der Kategorie Cadets Damen mit ihren schön gefahrenen Figuren den 1. Rang. Mit ihrer Kurzkür war Ladina nicht ganz zufrieden, zeigte dann aber eine ausgezeichnete Leistung in der Kür und erreichte damit den 1. Rang trotz eines starken Teilnehmerfeldes. Ladina wurde aufgrund der guten Leistungen für die Teilnahme an der diesjährigen Europameisterschaft in der Pflicht und Kür und auch für den Interland Cup in der Kür selektioniert


In der Kategorie Cadets Herren fuhr Dominic Wiesli dank seiner sauberen Pflichtfiguren auf den 1. Platz. Dominic fuhr eine schöne Kurzkür und Kür mit mehreren Doppelsprüngen und erreichte auch in der Kür den 1. Rang. Aufgrund der guten Leistungen wurde Dominic für die Teilnahme an der diesjährigen Europameisterschaft in der Pflicht und Kür und auch für den Interland Cup in der Kür selektioniert.


Lena Franz startete das erste Mal an der Schweizermeisterschaft in der Kategorie Espoirs Damen und zeigte eine schöne Kurzkür. Die Kür gelang Lena leider nicht nach Wunsch und so erreichte sie den 11. Rang.…


Auch Olivia Corbaz und Olivia Antonilli starteten das erste Mal an der Schweizermeisterschaft in der Kategorie Minis und konnten ihre Trainingsleistung leider nicht ganz in den Wettkampf transferieren. Damit erreichten Olivia Corbaz den 4. Rang und Olivia Antonilli den 7. Rang in einem starken Teilnehmerfeld. Olivia Corbaz wurde aufgrund dieser guten Leistung für den Interland Cup selektioniert.


Hier kommen Sie auf die Website des Rollsportclubs Uster





Janick Wiesli, Rollsportclub Uster, 1. Platz an der Schweizermeisterschaft 2021




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen