Suche
  • ProSport Uster

Janick Wiesli ist erneut Schweizermeister im Rollkunstlauf in der Pflicht

Die Läuferinnen und Läufer vom Rollsportclub Uster erreichten ausgezeichnete Resultate an den Schweizermeisterschaften am 18./19. Juni 2022 in Basel

 


In der Pflicht zeigte Janick Wiesli sauber gefahrene Elemente und wurde erneut, wie schon im 2021, in der Kategorie Elite Schweizermeister. Der RSCU ist sehr stolz auf diese Leistung. Auch die anderen Läufer und Läuferinnen zeigten sehr gute Leistungen in der Pflicht, so dass wir in den diversen Kategorien 3 mal den 1. Rang und je 1 mal einen 2. und 3. Rang erreichten.


In der Kür waren unsere Läufer und Läuferinnen ebenfalls erfolgreich. Ines Corbaz, unsere jüngste Läuferin startete das erste Mal an den Schweizermeisterschaften und erreichte in der Kategorie Tots den ausgezeichneten 2. Rang. In der Kategorie Minis hatten wir 4 Läuferinnen am Start, wobei Malina Welti und Gry Schäpper auch zum ersten Mal dabei waren und dank ihren guten Leistungen den 4. und 5. Rang erreichten. Auch Olivia Antonilli zeigte eine gute Leistung und fuhr auf den 6. Rang. Olivia Corbaz fuhr eine ausgeglichene Kür mit anspruchsvollen Sprüngen und sicherte sich damit den 2. Rang.

In der Kategorie Cadet Damen zeigte Lena Franz eine schöne Kür und fuhr auf den 9. Rang. Ladina Tschanz erreichte in der gleichen Kategorie den ausgezeichneten 2. Rang. Nach ihrer fehlerfreien und wunderschönen Kurzkür lag sie noch auf dem 1. Platz und musste sich dann aber in der Kür von einer Làuferin von Langnau geschlagen geben.



Bei den Cadet Herren punktete Dominic Wiesli mit tollen Sprüngen, einem Dreifach-Sprung und viel Ausstrahlung in der Kurzkür und Kür und platzierte sich auf dem 1. Rang.

In der Kategorie Junioren Damen waren 2 Läuferinnen vom RSCU am Start. Zoe Frischmuth zeigte eine elegante Kurzkür mit schönen Pirouetten und Sprüngen und lag danach auf dem 2. Rang. In der Kür wurde sie dann von einer Zürcher Läuferin geschlagen und erreichte damit den 3. Schlussrang. Tatjana Dolnicek zeigte eine elegante Kurzkür mit viel Ausstrahlung und erreichte nach der nicht ganz fehlerfreien Kür den 5. Rang.

Bei den Junioren Herren fuhr André Wiesli nach einer kraftvollen und schönen Kurzkür und Kür mit vielen Doppelsprüngen auf den 1. Rang.


Folgende Läufer und Läuferinnen vom RSCU wurden diese Woche vom Schweizerischen Rollsport Verband SRV für internationale Wettkämpfe selektioniert. Wir gratulieren den selektionierten Läufer und Läuferinnen und wünschen ihnen heute schon viel Erfolg.


Weltmeisterschaft Kür: André Wiesli

Europameisterschaft Kür: Andre Wiesli, Zoe Frischmuth, Dominic Wiesli, Ladina Tschanz

Europa Cup Pflicht: André Wiesli, Zoe Frischmuth, Tatjana Dolnicek, Dominik Wiesli, Ladina Tschanz

Interland Cup Kür: André Wiesli, Zoe Frischmuth, Dominic Wiesli, Ladina Tschanz, Olivia Corbaz, Ines Corbaz




6 Ansichten0 Kommentare