top of page
  • ProSport Uster

GRAND SLAM GOLD für NILS STUMP

Nach Fabienne Kocher am Freitag triumphierte am Samstag Nils Stump. In der Klasse bis 73 kg setzte sich Nils Stump mit fünf Siegen souverän durch.

 

Nils Stump ist voll auf Kurs: auf Olympia-Kurs. Foto: International Judo Federation

 

Im Finale besiegte der letztjährige Weltmeister Nils Stump den einheimischen Tadschiken Behruzi Khojazoda mit zwei Waza-Ari-Wertungen und brachte das frenetische Publikum kurzzeitig zum Schweigen. In Tadschikistan kennt man nun definitiv die Schweizer Nationalhymne. Für den 27-jährigen Zürcher ist es nach Abu Dhabi Ende 2022 und Tel Aviv Anfang 2023 der dritte Grand-Slam-Erfolg und der bisher einzige Schweizer Sieg bei den Männern.


Für die Olympischen Spiele in zweieinhalb Monaten in Paris gehört Stump damit wieder zu den Topfavoriten. Die vergangene Saison musste er wegen einer komplexen Bänderverletzung in der linken Schulter vorzeitig beenden. Nach einer Operation scheint er nun wieder in Topform zu sein.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page