top of page
  • ProSport Uster

Andrea Meier und Patrik Wägeli laufen in Zürich zu Gold

Beim Zürich-Marathon kamen Andrea Meier (LC Uster) und Patrik Wägeli (LC Frauenfeld) mit den schwierigen Witterungsbedingungen bei tiefen Temperaturen am besten zurecht und gewannen Gold in der SM-Wertung.

 

Die glücklichen Gold-Gewinner:innen: Patrik Wägeli und Andrea Meier. Foto: Sandro Anderes

 

Auf der flachen Strecke entlang des Zürichsees liefen die besten Schweizer zunächst in der Spitzengruppe mit der ausländischen Konkurrenz. Am Ende war es Patrik Wägeli, der seine Kraftreserven bei kaltem Wind und Regen am besten einteilte. In einer für die Verhältnisse respektablen Zeit von 2:14:22 Stunden lief der 33-jährige Thurgauer auf den dritten Gesamtrang und wurde Schweizer Meister vor Dominik Rolli (STB) und Simon Tesfay (LC Uster). Für Wägeli ist es nach 2019 die zweite SM-Goldmedaille im Marathon.


Andrea Meier lief in 2:41:34 Stunden auf den fünften Gesamtrang und wurde erstmals Schweizer Meisterin. Die 31-jährige Zürcherin wurde auf dem Podest von Joëlle Flück (LC Regensdorf) und Doris Nagel-Wallimann (Laufgruppe Cham) flankiert. Nach einmal Silber und viermal Bronze stand Meier erstmals an einer SM ganz oben auf dem Podest.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page